Deo “OHNE” funktioniert das?

Diesen Frühling haben wir entschieden, dass wir auch im Beauty Bereich mehr auf die Inhaltsstoffe gucken wollen und da mir die Aluminiumsalze in Deos schon länger suspekt sind, haben wir eine Deotest Serie ins Leben gerufen 😉

Diese Deos wurden mir zum testen zur Verfügung gestellt:

 

 

..und diese Deos habe ich selbst gekauft…:

 

Eigentlich wollte ich jedes Deo 1 Woche testen und dann einen Beitrag darüber schreiben…aber es kam anders… 😉

Als erstes habe ich den Deo Spray Nivea fresh natural 0% Aluminium (nicht auf dem Foto) getestet, da ich den Spray noch vor der Versuchsidee gekauft habe…1 Woche wurde der Spray getestet und ich bin gar nicht zufrieden damit…er nützt bei mir absolut nichts! Weder im Alltag und schon gar nicht beim Sport…und im März wars noch nicht mal so heisses Wetter wie jetzt….

Der Duft ist angenehm, aber der Sprühnebel reizt Augen und Nase und habe ich als extrem unangenehm empfunden! Nach der Rasur brennt der Deo etwas. Die Inhaltsstoffe sind für mich als Laien ein Rätsel und es hat Alkohol drin!….ganz ehrlich: nach 1 Woche war ich froh, dass ich ein anderes Deo testen konnte!

 

Als zweites habe ich den Dove go fresh cucumber & green tea scent 0% aluminium getestet…(linkes Bild ganz links)…ein frischer Duft, angenehm dezent…die Wirkung im normalen Alltag war erstaunlich gut und überzeugend…auch bei Sport war es ok, wenn auch nicht 100% überzeugend, aber viel, viel besser als der Nivea Spray und so habe ich den Deo fertig genutzt (ca. 4 Wochen)…nach der Rasur brennt es etwas und das Deo enthält auch viele Zutaten, welche mir als Laien unbekannt sind, unter anderem auch Alkohol…aber als Alternative ohne Aluminium aus dem Supermarkt finde ich ihn ok…

 

Und dann durfte ich den joyfullife   testen und ich war begeistert…genau so einen Deo habe ich gesucht!!! 🙂 🙂

 

Ein handgemachter Deo, in der Schweiz von Joy  hergestellt und nur natürlichen Zutaten, wie Sheabutter, Kokosnussöl, Pfeilwurz, Bienenwachs und Natron…sogar nachfüllen kann man die stylische Deodose wieder…ich bin begeistert!

Etwas skeptisch war ich zu Beginn, doch das hat sich extrem schnell gelegt, denn die Wirkung und Pflege dieses Deos hat mich restlos überzeugt….seit 4 Wochen nutze ich es täglich und ich werde meine Dose bis zum letzten bisschen leerbrauchen…bevor ich dann noch weitere Deos testen werde, aber ich weiss jetzt schon, dass ich dieses Deo definitiv wieder nutzen werde…es macht die Achseln geschmeidig, pflegt, brennt überhaupt nichts, keine Rötungen mehr, keine Pickelchen oder Reizungen, nichts! Keine eingewachsenen Härchen… 🙂

Dieses Deo kann ich wirklich empfehlen (und ich verdiene absolut nichts an dieser Werbung und kenne Joy auch nicht persönlich!), ich bin total begeistert und überzeugt von diesem Produkt!

Es braucht etwas Umgewöhnung die ersten paar Tage, da man das Deo mit den Fingern aufträgt und nicht rollen oder sprayen kann, aber schon nach der ersten Woche war mir klar, dass dieses Deo für mich perfekt funktioniert… 🙂 Yeah! 🙂

 

Und weil ich so begeistert bin, darf ich hier auf dem Blog ein solches Deo verlosen, danke Joy 🙂

Teilnahme aus der Schweiz.

Schreibe hier oder auf Facebook einen Kommentar: Warum Deo “OHNE”?

 

Teilnahme bis Mittwoch, den 7.6.2017 um 24Uhr

 

Viel Glück!

 

Nächste Woche erzähle ich euch über meinen Test mit der Lizza (Low Carb Pizza), selbst gekauft und ausprobiert…etwas kann ich euch aber schon mal verraten…selbstgemachte Low Carb Pizza ist ja soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo viel, viel leckerer… 😉 Mit Rezepten 🙂

 

34 Kommentare

  1. Running-Mami

    Da bin ich gerne dabei! Warum Deo ohne: weil Aluminium verdächtigt wird, Brustkrebs zu begünstigen und sogar in Muttermilch Rückstände nachgewiesen werden können. Ausserdem habe ich noch keines gefunden, das “verhebt”. Würde also sehr gerne testen!

    Liebe Grüsse
    Anita

    Antworten
  2. Ursula

    Ich habe nun auch schon etwa 10 Deos ohne Aluminiumsalze durchgetestet weil ich allgemein bei Kosmetikprodukten darauf achte dass sie keine schädlichen Stoffe beinhalten.
    Der erste mit dem ich zufrieden bin ist derjenige von Soapwalla; Weleda und Co. genügen meiner Ausdünstung nicht ☺ aber bei dem von joyful life habe ich auch schon gutes gehört und würde ihn gerne testen!

    Antworten
  3. Sandra

    wieso ohne? weil meine mutter brustkrebs hatte und ich nichts begünstigen will. bis jetzt habe ich soviele deos getestet und keines ohne aluminium hat stand gehalten. bin langsam aber sicher richtig verzweifelt. als mami schwitze ich das eine oder andere mal und dann sollte ich im büro noch ein bisschen repräsentieren – das wird mit nassen flecken unter den achseln einfach etwas schwierig. deshalb würde ich mich über das job deo meeega freuen.

    Antworten
  4. Anita Meier

    Ich bin selber auch am testen und herstellen! Leider aber (noch) nicht restlos zufrieden und brauche deshalb, wenn es “verhebe” muss, immer mal wieder Deo mit Aluminium! Wäre dankbar, dieses Deo kennen zu lernen um in Zukunft “aluminiumfrei” durch den Sommer zu kommen!

    Antworten
  5. Brigitte

    Aluminium steht in Verdacht Brustkrebs oder auch Alzheimer auszulösen. Das möchte ich natürlich nicht.
    Gerne würde ich diesen Deo ausprobieren, da ich empfindliche Haut habe, vertrage ich einige nicht und vor allem mit Alkohol brennt es mich immer. Da brauche ich etwas das auch pflegt.

    Antworten
  6. simone

    gerade vor einer woche wurde bei mir festgestellt, dass mein körper einen viel zu hohen anteil an aluminium aufweist. bin nun auf der suche nach einem neuen deo (vorerst eine kleine massnahme) und hab auch schon zwei erfolglos getestet… deshalb würd ich mich natürlich sehr über das JOY-deo freuen.☀️

    Antworten
  7. Moni

    Warum Deo “OHNE” gespannt verfolge ich dein Testen. Bin auch gerade dabei und hab nach 2 Monaten immer noch keinen der mich richtig überzeugt. Umso mehr freut es mich zu hören dass du fündig wurdest und mache gerne mit bei der Verlosung.
    Wo kann man den kaufen?

    Antworten
  8. Ilga

    Das klingt zu gut um wahr zu sein! 😀 Ich würde es auch gerne ausprobieren, denn “glücklich ohne…” überzeugt mich schon länger. 😉

    Antworten
  9. Laila

    Ich benutze momentan das Nivea ohne Aluminiumsalze. Warum? Weils unserem Körper nicht gut tut, das Alu natürlich und nicht Nivea 😉 Über die Deo Dose würde ich mich sehr freuen – vor allem weil Du sie so lobst. Wo kann man diese eigentlich kaufen? Ist mir echt noch nie aufgefallen wobei ich mein Augenmerk bislang weniger auf Dosen als auf Fläschchen hab.

    Antworten
  10. Carmen

    ..der Markt wird ja momentan richtig überschwemmt von “Ohne-Deos”, da fällt die Entscheidung schwer. Ich hab bis jetzt immer ein Just Deo benutzt, seit Jahren. Leider hat es Aluminium drin und das möchte ich nicht mehr…joyfull würde mir also gerade entgegenkommen und mir die Wahl erleichtern 🙂

    Antworten
  11. Susi

    Bin auch am testen weil ich lieber ein Deo ohne möchte. Bis jetzt hab ich leider noch keins gefunden das verhebbed.

    Antworten
  12. Grit Amann

    Warum Deo ” OHNE” ich bin ebenfalls gerade am rumprobieren und austesten. Bin bis jetzt auch noch nicht zufrieden. Da ich die Deutsche bin-geht es im Falle eines Gewinns an Anita Gehring 🇨🇭😊

    Antworten
  13. Pia Küng

    Hallo, ich habe auch schon viele Deos ausprobiert und bin noch nicht fünfig geworden. Ich würde sehr gerne diese Dose gewinnen. DIE SIEHT JA STYLISCH SUPER AUS!!!

    Antworten
  14. Barbara

    spannendes Thema und ich finde jeder sollte sich mit der Aluminium-Deo Thematik auseinandersetzen. Ich selber nutze das Kokos Deo, das du hier auch abgebildet hast 😉 damit bin ich sehr zufrieden, trotz starkem schwitzen riech ich nicht nach Schweiss. Mich würde dein Direktvergleich Joy – Kokos Deo interessieren… oder wer weiss vielleicht gwinn ich das Joy Deo und kann direkt selber testen. ❤

    Antworten
  15. Melanie

    Ich habe bis jetzt noch kein Deo ohne Aluminium gefunden, das wirklich passt. Deshalb würde ich es gerne testen.

    Antworten
  16. Anita

    Warum ohne? Ganz einfach, weil meine Mädchen, nun auch das zweite Deo benützen. Bei der ersten Tochter haben wir ganz früh schon begonnen (4Jahren) aber für sie selber war es sehr schwer zu dosieren. Vorallem musste sie nicht täglich und deswegen gab es keine Gewohnheit und sie vergass es immer wieder. Dann habe ich andere Deos eben ” ohne” gesucht. Auf die Schnelle fand ich nur Nivea. Da kam ich zum selben Schluss wie du, es tauge nichts, nicht mal bei einer 7 jährigen. Nun benützt die grosse Tochter dasselbe wie ich und die kleine nimmt den Rest vom Niveau – zum Glück ist es nicht so schlimm bei ihr. Naja, nun habe ich ständig ein schöechtes Gewissen und suche noch immer das richtige… ich bin gespannt auf deine weiteren Tests und bin froh, nicht selber zu testen “müssen”. Aber umsteigen möchte ich wiklich, mit meinen Töchtern.

    Antworten
  17. Joli

    Liebe Angela
    Ich empfehle Dir die App Codecheck. Sie erleichtert mir den Shopping Alltag extrem. Code Scannen und alle Inhaltstsoffe sind klar ersichtlich und für Laien in verschiedene bedenklichkeits Stufen eingeteilt. :o)
    Ich verwende seit ca. 1 Jahr nur noch Aluminium freie Deos da in meinem Bekanntenkreis gleich drei sehr junge Frauen an Brustkrebs erkrankt sind, was mich sehr nachdenklich stimmte. Da ich (wie ich finde) einen sehr starken unangenehmen riechenden Schweiss habe und bis jetzt noch keinen Deo gefunden habe welcher mir wirklich gut passt werde ich den Deo von Joy gerne ausprobieren. In meinem “ohne Aluminium” Jahr habe ich festgestellt je weniger Deo ich nutze & benutze desto besser wie auch angenehmer ist meine Schweiss Produktion. Danke viel mals für deine Testergebnisse werde diese sehr gerne teilen. Freue mich auf deinen nächsten Blog Beitrag. Liebe Grüsse Joli

    Antworten
  18. Beatrice

    Da mache ich gerne mit! Ich teste seit einiger Zeit allgemein Naturkosmetik und habs sogar schon gewagt, ganz auf Deo zu verzichten… Bei diesem Wetter gehts aber leider gar nicht! 😷 😉 wäre also mega toll, diesen Deo testen zu können.

    Antworten
  19. Miriam

    Hallo zusammen, ich benutze seit Jahren Aluminiumdreie Deos und jabe einiges ausprobiert, seit 3 Jahren bin ich überzeugt und begeistert vom Lavilin- Deo, erhältlich in Drogerien.

    Antworten
  20. Nadja

    Ich benutze seit ca 2-3 Jahren das Deo von duschmoedeli.ch und bin damit super zufrieden. Es ist auch ein Cremedeo, welches mit den Fingern aufgetragen wird. Aber auch im Sommer verhindert es unangenehmen Geruch zuverlässiger als alle andere”ohne-Deos”, die ich zuvor probiert hatte. Ich fände es super spannend, dein Deo auszuprobieren um es direkt mit dem Duschmödeli-Deo zu vergleichen.

    Antworten
  21. Hegenberger Claudia

    Hallihallo
    Ich bin auch schon seit einem Jahr Aluminium frei. Hab schon viele gekaufte ausprobiert, war aber sehr unzufrieden. Seitgeraumer Zeit verwende ich Natron pur, das ich mit nassen Fingern in die noch leicht feuchten Achseln leicht einreibe. Dies funktioniert gut, bei Sport muss man das aber wiederholen.
    Würde gerne auch diese Creme ausprobieren.
    Liebe Grüße

    Antworten
  22. Barbara

    Hallo,
    ich möchte es nicht so gern draufan kommen lassen – ob das Aluminium nun schadet oder nicht und hab drum auch schon verschiedene Deos ‘ohne’ getestet, bin bisher aber noch mit keinem rundum zufrieden – da wäre die Creme von Joy willkommen – weils gut riecht und anscheinend nützt!
    Danke & Grüsse

    Antworten
  23. Kathrin Balmer

    Grossartig – bin eben zufällig auf diesen Blog gestossen, und ich probiere schon ein Weilchen immer wieder mal (und eher planlos) aluminiumfreie Deos aus. Der vorletzte brannte ziemlich fest, der letzte ein bisschen weniger – aber das, was Du von joyfullife schreibst, ist vermutlich (hoffentlich) genau das, was ich suche… Ich werde ihn mir auf jeden Fall so oder so besorgen!

    Antworten
  24. Alexandra Gräflin

    Ich habe mal eine Zeitlang selber Kosmetika angerührt, aber wenn man alles selber machen möchte, braucht man derart viele Zutaten, dass einem dann die Hälfte kaputtgeht, wenn man nicht dauernd Nachschub produzieren kann, weil die ganze Familie schon eingedeckt ist. Darunter waren auch Deos, aber die haben immer weisse Spuren auf der Kleidung hinterlassen…
    Darum suche ich schon eine ganze Weile nach alufreiem Deo im Handel, das auch noch wirkt. Bisher habe ich nach geschätzen 10 Minuten schon nach Schweiss gerochen, als ob ich gar nichts aufgetragen hätte. Darum wäre ich sehr interessiert, dieses Deo testen zu dürfen.

    Antworten
  25. Ann-Kathrin Heim

    Gerne hätte ich ein Deo, das funktioniert und nicht voller Chemie ist. Das es da etwas wirklich zufriedenstellendes gibt, hätte ich nicht gedacht. Die mit Aluminium wirken, aber sind ja evtl. krebsauslösend und die ohne tun ihren Dienst maximal bei -10 Grad. Aber es scheint, dass du mich belehren kannst 😉 Gerne würde ich das Deo von Joy ausprobieren.

    Antworten
  26. Conny

    Auch ich bin noch auf der Suche nach einem “brauchbaren” Deo ohne Aluminium. Deos auf Natron-Basis waren bis jetzt die besten, würde deshalb sehr gerne Testen!

    Antworten
  27. Rebecca

    Ich habe schon viele “mit ohne”-Deos getestet, war aber nie ganz überzeugt. Dann habe ich mir auch joufullife gekauft – und du hast absolut recht, es ist absolut genial. Ich habe das alte Dove-Ohne gleich weg geschmissen und brauche mir noch das von Joy. Bin begeistert, danke für den Tipp.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.