Low Carb

Nachdem ich Dr. Lustigs Buch fertiggelesen habe, wollte ich mehr über den Verdauungsvorgang und Stoffwechsel meines Körpers erfahren und habe mich intensiv mit der Verarbeitung der Makronährstoffe (Kohlenhydrate, Fett, Eiweiss) beschäftigt.

Aufgewachsen in den 80ern und 90ern war Low Fat das A und O…Fett ist böse!

Alles musste fettfrei oder fettreduziert sein.

Die Ernährungspyramide sagt, viel Kohlenhydrate, moderat Eiweiss und wenig Fett.

So habe ich ab Mitte 30 auch mehrfach versucht abzunehmen.

Ohne grossen Erfolg, eher immer mehr auf den Rippen und Hüften.

Oft müde, erschöpft, krank und einfach nicht fit…ist es das Alter, die Familie, Schlafmangel?

Oder doch die Ernährung?

 

Dr. Lustig spricht zwar nur von Zucker, aber was macht denn Mehl, Nudeln, Brot, Bananen, Dörrfrüchte, Kartoffeln genau in unserem Körper?

 

Jetzt wollte ich alles wissen…

 Auch hier habe ich viel recherchiert und rausgefunden, ich bin zwar weder Ärztin, noch Ernährungsberaterin, darum kann ich auch nur für mich sprechen und du musst selber für dich rausfinden, was dir gut tut. Mir tut Low Carb richtig gut.

 

Gerne blogge ich auch über meine noch junge Erfahrung mit Low Carb…seit 7 Wochen esse ich Low Carb (nur ich, die Familie nicht) und es geht mir grossartig, ich habe seit Januar 20kg abgespeckt, 8kg davon in den letzten 7 Wochen…mehr bald hier auf diesem Blog.

 Infos:

Low Carb:

https://www.youtube.com/watch?v=ONX8nJH9WHQ

 Kohlenhydrate:

https://www.youtube.com/watch?v=K7TyWUhLNvY