Kokos Caramel Nüsse

img_4228-kopie

Kennst du das http://schwarzgrueneszebra.de/ ?

Da gibt es leckere Low Carb Rezepte und wunderschöne Fotos… und zusammen haben wir einen Rezeptetausch gemacht…ich habe die gebrannten Kokos-Macadamianüsse in ein Angela Rezept verwandelt…

Tata..hier ist das Ergebnis: aktivierte Kokos Caramel Nüsse… lecker

Print Recipe
Kokos Caramel Nüsse
Familie, Low Carb
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Course Dessert, Snack
Prep Time 5 Minuten
Cook Time 30 Minuten
Passive Time 12 Stunden
Servings
Blech
Ingredients
Course Dessert, Snack
Prep Time 5 Minuten
Cook Time 30 Minuten
Passive Time 12 Stunden
Servings
Blech
Ingredients
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Instructions
  1. Die Nüsse aktivieren (http://www.familiezuckerfrei.ch/recipe/aktivierte-nuesse-kernen/), dann unbedingt trocknen (im Ofen oder Dörex) und in der Pfanne kurz auf mittlerer Hitze rösten. Den Xylit dazugeben und auf mittlerer Hitze den Xylit schmelzen, immer schön rühren und die Nüsse im schmelzenden Xylit rühren, rühren, rühren.... Dann die Kokosmilch dazu giessen, dazu die Vanille und Salz geben und auf kleiner Stufe köcheln lassen...regelmässig rühren, rühren, rühren...ca. 30 Minuten lange...aber nicht die Zeit ist entscheidend...sondern, die Kokosmilch muss eingekocht sein, wie ein dicker Sirup und die Nüsse schön caramelisiert haben.
  2. Die Nüsse zum abkühlen auf ein Backpapier legen und ausbreiten...dann für mehrere Stunden so lassen, bis die Xylit-Kokosglasur trocken ist...ich habe das Backpapier 2 mal gewechselt und die Flüssigkeit jeweils abgegossen....zum besseren trocknen....wenn (endlich) 🙂 fertig, im Kühlschrank aufbewahren und schnell essen 🙂
Recipe Notes

Im Originalrezept hat es 100g Xylit auf die Menge Nüsse...ich habe es mit 40g gemacht...du musst selbst entscheiden...je mehr Xylit...je knuspriger und "gebrannter" werden die Nüsse natürlich...aber ich wollte es mit so wenig wie möglich machen und denke, dass bei 40g die untere Limite ist...

Share this Recipe

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.